KiWIS

Unsere Programme

KiWIS | Spenden

Wir freuen uns sehr über Spenden und Zustiftungen

Mehr Erfahren

Programme

Um unser Stiftungsziel zu erreichen, die Bildungschancen von WISAG-Mitarbeiterkindern und -enkelkindern zu verbessern, haben wir verschiedene Programme aufgelegt. Vom vorschulischen über den schulischen bis zum beruflichen oder akademischen Bereich bieten wir unterschiedliche Formen der Unterstützung an. Bunt wie die WISAG ist hier unser Engagement als Stiftung!

  • KiWIS Hilfe: Groß hilft klein
    • Kitaförderung

      KiWIS-Kitaförderung:

      Manchmal ist der Start in das Familienleben besonders schwer. Ist man alleinerziehend, so sind die Probleme oft noch größer: man muss wieder arbeiten, aber Betreuungsplätze für Unter-Dreijährige sind sehr teuer. Hier möchten wir helfen: Alleinerziehende WISAG-Mitarbeiter erhalten bei nachgewiesenem Bedarf eine Unterstützung zur Finanzierung eines U3-Platzes für ihr Kind. Dies Angebot gilt auch für Enkelkinder von Mitarbeitern, wenn die Eltern alleinerziehend sind.

       

      Wie erhalte ich eine Förderung?

      Füllen Sie das Formblatt (siehe Downloads) aus und erläutern Sie bitte in einem Begleitschreiben, wie sich ihre familiäre und finanzielle Situation darstellt. Der Antrag ist ganzjährig jederzeit möglich. Der Stiftungsvorstand entscheidet baldmöglichst über den Antrag.

    • Nachhilfeprogramm

      „Groß hilft klein“:
      Mathe 4, Deutsch 5? Wir helfen bei schulischen Problemen unserer Mitarbeiterkinder und -enkelkinder mit Nachhilfe. Unter dem Stichwort „Groß hilft klein“ finanziert die KiWIS-Stiftung Nachhilfestunden für und idealerweise von WISAG-Kindern. Ältere Schüler geben Nachhilfeunterricht in ihrer Schule für jüngere Schüler, die einen Bedarf haben.

       

      Nachhilfe geben: Dafür suchen wir Schüler und Studenten
      Du besuchst die Oberstufe oder studierst? Du hast Spaß daran, jüngeren Schülern etwas zu erklären und du möchtest dir ein wenig dazuverdienen? Dann bewirb dich mit einem formlosen Anschreiben und deinem letzten Zeugnis bei uns als Nachhilfelehrer.

       

      Nachhilfe bekommen: Eltern können sich melden
      Ihr Kind hat Probleme in der Schule und braucht Nachhilfe? Dann können Sie sich gerne bei uns melden per Mail oder telefonisch. Das Antragsformular finden Sie im Downloadbereich. Bitte fügen Sie das letzte Zeugnis Ihres Kindes bei. Die Kosten werden bis zu einem gewissen Betrag von der KiWIS-Stiftung übernommen, wenn eine offizielle Rechnung eines anerkannten Nachhilfeinstituts vorliegt. Dieses Angebot gilt für Kinder und Enkelkinder von WISAG-Mitarbeitern.

    • Familienhilfe

      Tragische oder schwierige Einzelfälle, die eine Familie und damit auch den Bildungserfolg der Kinder entscheidend negativ beeinflussen können, werden von der Stiftung begleitet. Wir versuchen hier im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen und gemeinsam mit der Familie eine Lösung zu erarbeiten.

      Bitte wenden Sie sich mit einem formlosen Anschreiben oder einer Mail an die Stiftung oder suchen Sie telefonisch den ersten Kontakt. Gerne können sich an dieser Stelle auch WISAG-Vorgesetzte an uns im Namen ihrer Mitarbeiter wenden.

    • Musikalische Früherziehung

      Die Kiwis Stiftung fördert die Bildungschancen von Kindern. Dazu zählt auch die musikalische Früherziehung. Denn: Wer sich früh mit Musik beschäftigt, der kann später besser und konzentrierter lernen. Daher unterstützt die KiWIS Stiftung musikalische Früherziehung sowie Instrumentenunterricht mit 30 Euro pro Monat für Kinder und Enkelkinder im Alter von 3 bis 10 Jahren.

       

      Wie erhalte ich eine Förderung?

      Alle Mitarbeiter, deren Kinder oder Enkelkinder ein musikalisches Angebot besuchen, können sich melden. Füllen Sie das Formblatt (siehe Downloads) aus. Der Antrag ist ganzjährig jederzeit möglich. Die Kosten werden bis zu 30 Euro pro Monat von der KiWIS-Stiftung übernommen.

  • KiWIS Stipendien: Sprungbrett
    • Schulstipendium

      Gute Noten fallen nicht vom Himmel. Immer steckt viel Fleiß der Schülerinnen und Schüler dahinter. Manchmal engagieren sich diese guten Schüler auch noch zusätzlich für die Gemeinschaft durch besondere Aufgaben innerhalb und außerhalb ihrer Schule. Wenn dieses Engagement sich mit den WISAG-Markenwerten „Wertschätzung, Einsatz, Bunt“ trifft, dann möchte die KiWIS-Stiftung die besondere Kombination aus Leistung und Engagement wertschätzen und mit einem einmaligen Stipendium in Höhe von 500 Euro belohnen. Die KiWIS-Stiftung vergibt deshalb Stipendien für den besten Hauptschul-, Realschul- und Abitur- und Berufsschulabgänger, der sich zusätzlich noch in besonderer Form für die Gesellschaft engagiert. Die Stipendien werden ausschließlich an Kinder und Enkelkinder von WISAG-Mitarbeitern vergeben.

       

      Bewerbung:

      Fülle das Formblatt (siehe Downloads) aus, füge dein Abschlusszeugnis und ein Referenzschreiben über dein persönliches Engagement bei. Abgabeschluss ist der 31.07.2020. Der Stiftungsvorstand entscheidet über die Vergabe der Stipendien.

    • Hochschulstipendium

      Deine Eltern oder Großeltern arbeiten bei der WISAG und du möchtest ein Studium beginnen? Vielleicht weißt du gar nicht so recht, welche Studienfächer es gibt und was zu dir passen würde. KiWIS berät bei der Auswahl eines Studienplatzes und bringt die Bewerber mit Mentoren der akademischen Berufsfelder zusammen, um individuelle Beratungen im Vorfeld der Studienwahl zu ermöglichen. Darüber hinaus vergibt die Stiftung Stipendien an eingeschriebene Studentinnen und Studenten, deren Eltern oder Großeltern bei der WISAG arbeiten. Die Stiftung zahlt dabei eine monatliche Unterstützung von mindestens 200 Euro. Unsere Stipendiaten haben sehr gute Noten und engagieren sich im Bereich der WISAG-Kernwerte „Wertschätzung, Einsatz, Bunt“ für das Allgemeinwohl. Wenn all das auf dich zutrifft, dann freuen wir uns sehr auf Deine Bewerbung!

       

      Wie kann ich mich für ein Hochschulstipendium bewerben:

      Füll das Formblatt (Downloads) aus und füge dein letztes Zeugnis sowie ein oder mehrere Referenzschreiben über dein soziales Engagement bei. Wir laden dich dann zu einem persönlichen Gespräch ein. Im Anschluss daran trifft der Stiftungsvorstand die Entscheidung über die Aufnahme in unser Stipendienprogramm. Bewerbungen sind ganzjährig möglich. Die Stipendien werden zunächst immer für ein Jahr vergeben.

    • Ausbildungsstipendium

      Ihr Kind oder Enkelkind findet nach der Schule keinen Ausbildungsplatz oder weiß nichts rechtes, mit sich und der Welt anzufangen? Dann möchten wir helfen. Die KiWIS-Stiftung prüft jeden Einzelfall, erkundigt sich nach den persönlichen Rahmenbedingungen. Es soll gelingen, durch eine direkte Ansprache für den Jugendlichen den passenden Ausbildungsplatz zu finden. Hier arbeiten wir mit den „Joblingen“, einer sehr erfahrenen Initiative im Bereich der Arbeitsplatzvermittlung von Jugendlichen, zusammen. Die Stiftung ist erster Ansprechpartner für die Mitarbeiter, deren Kinder nicht in den Ausbildungsmarkt kommen. Sie vermittelt den Kontakt zu den „Joblingen“ und hilft bei der Finanzierung durch die Vergabe von Stipendien immer dann, wenn die Teilnahme an dem Programm „Joblinge“ nicht durch andere Stellen übernommen werden kann.

       

      Wie bekomme ich eine Ausbildungshilfe für mein Kind?
      Bitte wenden Sie sich in einem formlosen Anschreiben an uns. Alles weitere werden wir persönlich mit Ihnen besprechen. Der Stiftungsvorstand entscheidet über das weitere Vorgehen gemeinsam mit den Eltern.

  • KiWIS Ferienbetreuung: Fit in den Ferien
    • Lernfreizeiten am Tegernsee

      Für WISAG-Kinder und -enkelkinder bietet die Stiftung einwöchige Lernfreizeiten im Tagungshaus am Tegernsee während der Ferien an. Dabei sollen gezielt die Lerninhalte der Hauptfächer Mathe, Deutsch und Englisch konzentriert vermittelt werden. Eine Woche in den Sommerferien für Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 bis 10 sowie eine Woche in den Herbstferien für Kinder der Klassen 5 bis 7. Neben dem Lernen soll auch die Freude an einer Freizeit mitten in der wunderschönen bayrischen Natur nicht zu kurz kommen. Die Kosten für die Freizeit übernimmt die Stiftung.

       

      Folgende Freizeiten finden 2020 statt:

      11.08.-16.08.2020 (Sommerferien)
      Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10, die einen Lernbedarf in den Hauptfächern (Mathe, Deutsch, Englisch) haben.

       

      12.-17.10.2020  (Herbstferien)
      Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7, die einen Lernbedarf in den Hauptfächern (Mathe, Deutsch, Englisch) haben.

       

      Bewerbung für die Freizeit in den Sommerferien (2020)

      Bitte schicken Sie uns bis zum 15.05.2020 das Formblatt für die Bewerbung zusammen mit dem letzten Halbjahreszeugnis zu. Ende Mai bekommen Sie eine Rückmeldung von uns. Sollten wir ihr Kind in diesem Jahr nicht berücksichtigen können, so würden wir versuchen, Sie im kommenden Jahr zu berücksichtigen, sofern der Lernbedarf noch vorhanden ist.

       

      Bewerbung für die Freizeit in den Herbstferien (2020)

      Bitte schicken Sie uns für die bis zum 31.08.2020 das Formblatt für die Bewerbung zusammen mit dem letzten Schulzeugnis zu. Bis Mitte September bekommen Sie eine Rückmeldung von uns. Sollten wir Ihr Kind in diesem Jahr nicht berücksichtigen können, so würden wir versuchen, Sie im kommenden Jahr zu berücksichtigen, sofern noch Lernbedarf vorhanden ist.

      Die Formblätter für die Anmeldung beider Freizeiten sind oben verlinkt, zusätzlich finden Sie diese in der Rubrik Downloads.

    • Basketball-Camps vor Ort

      Bewegung schafft Bildung, denn Sport fördert in vielfältiger Hinsicht die Lern- und Teamfähigkeit von Kindern. Die Stiftung finanziert daher mit bis zu 100 Euro die Teilnahme an Basketball-Feriencamps für WISAG-Mitarbeiterkinder und -enkelkinder. Fragen Sie Ihren örtlichen Basketball-Club nach einem Feriencamp.

       

      Bewerbung für Kostenübernahme eines Basketball-Camps

      Bitte lassen Sie uns das ausgefüllte Formblatt (siehe Downloads) zukommen. Damit klären wir vorab die Kostenübernahme. Nach erfolgreicher Teilnahme am Camp und Vorlage der Rechnung erstatten wir dann 100 Euro. Dieses Verfahren ist jederzeit möglich.

       

  • KiWIS Entdeckertour

    Neugierig machen, ein wenig mehr verstehen und einen Blick hinter die Kulissen werfen – das sind die Ziele unserer KiWIS Entdeckertage, zu der wir an sieben Terminen und sieben Standorten in ganz Deutschland einladen. Mit den Entdeckertagen bietet die KiWIS-Stiftung Mitarbeiterkindern und -enkelkindern spannende Aktivitäten, die Lust auf mehr Bildung machen sollen.

    KiWIS Kindern erhalten Zugang zu Museen und anderen großen Wissens- und Lernorten mit einem eigenen Programm. Hier erleben sie den ersten spannenden Kontakt mit wissenschaftlichen Fragestellungen. In jeder WFSH-Region findet 2020 ein KiWIS Entdeckertag zur Ferienzeit statt.

    Sie wollen dabei sein? Dann schauen Sie einfach in unserer Terminübersicht, wann ein Entdeckertag in Ihrer Nähe stattfindet. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

     

    Die Stationen der Entdeckertour 2020:

    05.08.2020 (8-15 Uhr): Entdeckertag in der Kinderakademie in Fulda

    20.08.2020 (9-15 Uhr): Entdeckertag in der Gemäldegalerie in Dresden

    25.08.2020 (9-15 Uhr): Entdeckertag im Phaeno in Wolfsburg

    01.09.2020 (8-15 Uhr): Entdeckertag Foxtrail in Nürnberg

    08.09.2020 (9-15 Uhr): Entdeckertag im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart

    21.10.2020 (8-15 Uhr): Entdeckertag Foxtrail in Berlin

    23.10.2020 (8-15 Uhr): Entdeckertag im Zeche Zollverein in Essen

     

    Hier finden Sie das Anmeldeformular für die Entdeckertour 2020. Die Einladung richtet sich an Kinder der Klassen 1 bis 8, deren Eltern oder Großeltern bei der WISAG arbeiten. Mehrfach-Anmeldungen sind möglich und die Teilnahme ist kostenfrei. Ein großes Dankeschön geht an die WISAG Markenbotschaftler für die Unterstützung bei den Entdeckertagen. 

    Hier finden Sie aktuelle News zu unseren Programmen:

    Mehr Erfahren

    Ihre Ansprechpartnerin

    Dr. Annette Gümbel

    Geschäftsführung

     

    KiWIS-Stiftung
    Herriotstr. 3
    60528 Frankfurt
    Tel.: 069-50 50 44-424
    Fax: 069-50 50 44-454
    Mobil: 0172-7093756
    annette.guembel@kiwis.de